Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Geislingen

 

Angestrebt wurde eine gewisse Selbstverständlichkeit einer Erweiterung. Der schwere dunkle Sockel mit den Hörsäalen dient als Fundament für die darüber schwebenden, horizontalen Geschosse des Neubaus. Im Kontrast dazu stehen die Vertikalen des Altbaus.

 

1.Preis Wettbewerb

 

Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen im Landkreis Göppingen 1995 -2002

 

Publikation:

 

> Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen

 

 

Energetische Sanierung des Altbaus der HfWU:

 

> Sanierung HfWU Geislingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok