Autohaus VW in Göppingen

 

Das von drei Straßen umgebene Gebäude setzt sich durch sein markantes, auskragendes Dach von den umgebenden Industriegebäuden ab, ohne auf die Integration in das Gesamtensemble zu verzichten. Die Eigenverschattung des Gebäudes macht aufwendige Luftaustauschelemente überflüssig.

 

Publikation:

 

> DAS ARCHITEKTUR JOURNAL

 

 

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok