Apostel21 Apostel21 Apostel21 Apostel21

Apostelhof in Göppingen, BA 2          1. Preis Wettbewerb

Apostel22 Apostel22 Apostel22 Apostel22

Das Grundstück war mit Altbauten aus verschiedenen Epochen bebaut und liegt direkt am historischen Stadtkern. Lange wurde um den Erhalt des „Apostel-Hotels“ gerungen. Sowohl die statischen, konstruktiven und bauphysikalischen Belange, als auch die Nutzung als Hotel waren mit der bestehenden Bausubstanz nicht zu vereinbaren. Nach eingehenden Untersuchungen und der Einschaltung des Denkmalamtes, des Gestaltungsbeirates und der Stadt wurde gemeinsam mit dem Investor ein Abriss des Gebäudes beschlossen. Eine Rekonstruktion der alten Apostelfassade wurde umgesetzt. Dabei wurden die alten Gebäudekonturen mit ihrer stadtbildprägenden Stellung genau übernommen. Das Bauvorhaben, das aus einem Architektenwettbewerb hervorging, wurde als 2. Bauabschnitt realisiert. Die beiden Bauabschnitte sind durch eine große Tiefgarage verbunden. Im Erdgeschoss befinden sich mehrere Ladengeschäfte. Die Obergeschosse verfügen über 136 Hotelzimmer und eine separaten Trakt mit qualitativ hochwertigen Mietwohnungen.

Apostel23 Apostel23 Apostel23 Apostel23
Apostel24 Apostel24 Apostel24 Apostel24
Apostel25 Apostel25 Apostel25 Apostel25
Apostel26 Apostel26 Apostel26 Apostel26